Der RSC Erftstadt fliegt den Marathon des Condor Immendorf. Mit großem Aufgebot geht's auf die schnelle Marathon Strecke,  tolle Landschaft,  spitzen Verpflegung,  super tolle Helfer, sogar das perfekte Wetter haben die Veranstalter hinbekommen. Unterwegs viele Freunde und bekannte Gesichter getroffen, es hat uns richtig Spaß bereitet. Und im Ziel wurden wir als Teilnehmer stärkste Marathon Mannschaft auch noch mit einem schicken Pokal ausgezeichnet. Dankeschön 😍

FB IMG 1563884690427

FB IMG 1563884695200FB IMG 1563884700354FB IMG 1563884705160

Sommertour von Ralf W. und Freunden 
 
Mit dem Rennrad durch das französische Jura Gebirge und die französischen Alpen  oder auf den Spuren der Tour de France. 
 
Gestartet wurde in Yverdon ins französische Jura Gebirge. Die Jura ist ein bis zu 1720 m hohes Gebirge, das sich im wesentlichen entlang der schweizerisch-französisch Grenze erstreckt. Eine wunderschöne Landschaft und das Paradies von Auf- und Abfahrten,  lange, kurze, steile, sanfte, für jeden ist etwas dabei. 
Am nächsten Tag stand für Ralf zunächst der Einsatz im Verpflegungswagen auf dem Programm, bevor es mit dem Bike zum Genver See ging. Das Ziel an Tag 3 war le Grand Bornand.  Von dort aus verlief die Tour über vier Cols nach Moutiers (T4) und weiter auf zum Col de la Madeleine,  den Col du Telegraph nach Valloire (T5).
Das Highlight folgte am Tag 6, es ging über das Dach der Tour,  den wohl bekanntesten klassischen Anstieg der Tour de France,  den Col du Galibier (2645 M) , nach Alpe d'Huez. Tag 7 seiner Sommerreise nach Grenoble und weiter nach Bourdeau. Am 8. Tag folgte das Rhone Tal übers Jura Gebirge nach Divonne les Bains,  bevor es am letzten Tag zurück nach Yverdon und glücklich und wohl auch ein wenig erschöpft zurück in die Heimat ging. Das war eine grandiose Tour mit  1.000 km mit 20.000 HM , auf jeden Fall zur Nachahmung empfohlen.
 
FB IMG 1563304014809 FB IMG 1563304020062 FB IMG 1563304024729 FB IMG 1563304028735 FB IMG 1563304033581 FB IMG 1563304039232 FB IMG 1563304044002 FB IMG 1563304049656 FB IMG 1563304054449 FB IMG 1563304058444 FB IMG 1563304063828 FB IMG 1563304068511
 

Trotz der etwas widrigen Wetterprognosen haben sich 6 RSC ler auf den Weg zur Landeszielfahrt nach Werthoven gemacht. Die Fahrt diente einem guten Zweck und Kinder unterstützen wir gerne. Danke Mehlem für die nette Bewirtung

FB IMG 1563179500673 FB IMG 1563179513643 FB IMG 1563179530374

Bei eher herbstlichen Temperaturen waren die Fahrer des RSC Erftstadt unterwegs. Während Stefan,  Robert, Rudi, Karlheinz, Lutz, Uli, Petra, Heike und Stephan die Nachbarn, Rtf Lövenich besuchten und Spaß auf der Strecke bis Nideggen hatten,  kein Regen, nur Wind,  viele Bekannte und Freunde getroffen, waren Tom und Detlef auf Mission Deutschland Cup beim RSV Falkenfels Bühl zu finden. Die zwei sind ihren Marathon mit 204 km und 3670 Höhenmeter und gratis Dusche gefahren. 
Dankeschön an die Veranstalter, in Lövenich und Bühl,  tolle Verpflegung, und super nette Helfer,  ohne die nichts geht. Bis zum nächsten Jahr 🚴‍♀️🚴‍♂️
FB IMG 1563179677909 FB IMG 1563179684253 FB IMG 1563179688321
 

Es sollte für Heike und Stephan ein Urlaub mit einigen Rad Events werden. Geplant war das erste Wochenende das Erlebnis der Sella Ronda (frei von jeglichem Autoverkehr mit zunehmen, aber leider hat den zweien das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun ging es weiter nach Korsika, Hier ein Bericht von Heike:

Erste Woche in Alando – 31 Seelendorf oberhalb von Corte
Das Bergland rund um Corte ist ein wunderschönes Trainingsrevier für Bergziegen und alle die es werden wollen. Wunderschön aber auch sehr anspruchsvoll. Immer wieder möchte man anhalten um die grandiosen Ausblicke zu genießen. Von hohen Schnitten sollte man sich allerdings verabschieden. Die Anstiege sind zwar meist moderat mit 5 % im Mittel dafür aber schier unendlich lang. Es kann auch schon mal 20 bis 30 km bergauf gehen. Ruck zuck sammelt man auf kurzer Distanz viele Höhenmeter. Zwischendrin fährt man auf riesigen „Balkonen“ und kann die spektakuläre korsische Bergwelt oder auch das Meer genießen. Mal auf die Westküste, mal auf die Ostküste oder auch auf beide Seiten. Der allzeit gegenwärtige Duft der Macchia – ein riesiger Garten aus Gestrüpp – ist betörend. Es duftet nach Myrthe, Rosmarin und Thymian. Der Belag ist oft korsisch rau. Abschnittsweise aber auch richtig gut. Da wo 2013 wegen der 100. Tour kräftig ausgebessert wurde. In den Abfahrten muss man stets bremsbereit sein und gemäßigt fahren. Hinter jeder Kurve kann eine Kuh, eine Schafsherde, eine Ziegenherde oder ein Wildschwein zum Vorschein kommen. Die extreme Hitze in Europa hat uns zum Glück nicht ganz so hart getroffen. Die beiden heißesten Tage haben wir für eine ausgiebige Wanderung in den Bergen auf über 2.000 m genutzt. Dort war es angenehm kühl. Auch dabei sammelt man ordentlich Höhenmeter wenn auch zu Fuß und nicht unbedingt für Jedermann die leichtere Variante. Die Kalliste (die Schöne) ist eben einfach die Kalliste, so unsere Kurzbeschreibung für die Insel.

Nach dem Urlaub auf Korsika war der Marathon im Tannheimer Tal geplant, und wieder spielte das Wetter nicht mit. Zwischen den Gewittern und Regenergüssen fand sich noch ein Zwischenhoch für eine kurze Radtour um doch noch etwas von der Landschaft mit zu bekommen. Trotzdem immer das beste aus den Situationen gemacht.

66048977 2228167007219399 628764567681368064 o 66207556 2228166147219485 1716739814516064256 o 66224408 2228166537219446 8314904497184833536 o 66275137 2228164370552996 6670509403860369408 o 66283242 2228163873886379 5868878170656079872 o 66303858 2228163467219753 5575876983486676992 o 66388107 2228165427219557 8157208029813538816 o 66418925 2228167153886051 7362162725230739456 o 66495058 2228166740552759 2157442951309950976 o 66525939 2228165217219578 1388532389579325440 o 66657202 2228164817219618 3215560298467426304 o 66701610 2228164973886269 5378602718900256768 o

   
Die RSC Erftsadt-Webseite verwendet Cookies. Wenn du diese Webseite weiternutzt, akzeptierst du die Verwendung der Cookies
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden